Nutze die Zeit

Die Zeit vergeht meistens wie im Fluge, wenn uns etwas Spass macht. Doch wenn wir etwas nicht mögen, dann scheint sie überhaupt nicht zu vergehen. Ganz gleich wie schnell oder langsam die Zeit zu vergehen scheint, wir alle haben nur eine bestimmte Menge davon in diesem Leben zur Verfügung. Daher stelle ich mir immer mal wieder die Frage: was mache ich mit meiner Zeit? Was möchte ich noch erreichen? Was sind meine Ziele? Von was möchte ich mich trennen und was darf bleiben in meinem Leben?

 

Jedoch gibt es zwei Arten von Zielen. Es gibt Ziele, welche wir vom Kopf her erreichen möchten, das sind meistens diejenigen, welche wir hart erkämpfen müssen. Dann gibt es noch Ziele, welche aus dem Herzen oder im Einklang mit der Seele sind und diese fliessen meistens wunderbar dahin.

 

Jeder Tag ist ein Geschenk und jeden Tag können wir uns neu entscheiden, dass wir unseren Zielen einen Schritt näherkommen. Wir können ein Ja finden, zu dem was uns näher zu unseren Seelen-Zielen bringt. Früher hatte ich oft die Tendenz zu sagen, dass mache ich dann morgen oder nächste Woche. Und so sind die Jahre verflogen und ich hatte nie ein Ziel erreicht. Heute versuche ich immer wieder meine Seelen-Ziele bei meiner Schau nach innen zu erspüren. Und dann in kleine, überschaubare Schritte aufzuteilen. Liebevoll zu mir zu sein, mich nicht zu überfordern und dennoch meine Ziele im Auge zu behalten.

 

Wenn ich Ziele verfolge, die mit meiner Seele in Einklang sind, dann ist es ein Fliessen und die einzelnen Schritte gehen leicht. Vielleicht ruckelt es manchmal, weil der Energiefluss wieder in die richtigen Bahnen umgeleitet werden muss. Je mehr ich im Einklang mit meiner Seele bin, desto ruhiger wird das Fliessen und desto mehr Freude habe ich an den einzelnen Schritten.

Doch wenn ich Ziele habe, welche nicht im Einklang mit meiner Seele sind (oder wenn ich versuche vermeintliche Abkürzungen zu nehmen), dann ist es ein täglicher Kampf, bei dem ich ungeduldig und mit viel Kraftaufwand versuche, das gewünschte Ziel auf meine Art zu erreichen.

 

Auch wenn die Erreichung unserer Seelen-Ziele manchmal länger dauern kann, hat man diese Zeit vielleicht benötigt um in Einklang mit dem Ziel zu kommen. Wir denken meistens, dass alles zu langsam geht, aber in Wirklichkeit wartet die Seele nur darauf, bis wir in Einklang sind mit dem Ziel, was wir uns wünschen. Sie drängelt nicht. Sie ist geduldig. Unsere Ungeduld verzögert unser Wachstum nur unnötig.

 

Vielleicht ist jetzt für dich der richtige Moment, die Perspektive zu wechseln und nach vorne zu schauen, die Dinge anders anzugehen, eine neue Vision für dein Leben zu finden, einen neuen Glauben, ein neues Vertrauen in das was du möchtest. Ich möchte dir Mut machen, deiner Seele zu vertrauen und deine Zeit zu nutzen, um ein Ja zu dem zu finden, was für dich stimmig ist. Lass dich herausfinden, was der Sinn DEINES Lebens ist. Du darfst wissen, dass deine Seele einen wunderbaren Plan für dich hat und ganz gleich wie viel Zeit sie sich damit lässt – sie hat immer nur dein Bestes im Sinn.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0